Statement zum Coronavirus

Das Coronavirus hat unser Leben in Beschlag genommen. Die ÖGCH hatte Mittwoch, 11.3.2020, eine Krisensitzung, in der es nicht nur darum ging, wie wir uns als Chirurg*innen und Ärzt*innen verhalten, sondern auch, wie wir mit der Durchführung des Österreichischen Chirurgenkongresses 2020 (ÖCK2020) umgehen. Wir müssen die nächsten Wochen, etwa bis Ende April, sorgsam beobachten: Öffentliches Leben allgemein, Entwicklung der Corona-Krankheit, v.a. aber Verordnungen der Behörden (Gesundheitsministerium), Empfehlungen der Ärztekammern, etc. – Im „worst case“ streben wir eine Kongressverschiebung, aber nicht eine Kongressabsage, an. – Wir ersuchen schon jetzt alle Beteiligten (Veranstalter, Messe-Wien, Wissenschaftliche Gesellschaften, v.a. aber Kongressteilnehmer*innen) um maximale Flexibilität, Kooperation und Solidarität!
Bedenkt: Unsere aktuellen Generationen – von den Babyboomern bis zur Generation „z“ – haben so einen Ausnahmezustand in Österreich nie erlebt.

 

A. Tuchmann, Generalsekretär ÖGCH                                  F. Längle, Präsident ÖGCH

Aktuelles von der ÖGCH

ÖGCH Newsletter März 2020

„Visceral Medicine“ Online Zugang kostenlos für ÖGCH Mitglieder Details

OEGCH_icon_kongress

61. Österreichischer
Chirurgenkongress 2020

Vom 17.-19. Juni 2020 findet in Wien der 61. Österreichische Chirurgenkongress statt. >> mehr erfahren

OEGCH_icon_events

Fortbildungen & Events

Alle wichtigen Termine rund um die OEGCH im Veranstaltungskalender. >> zum Kalender

OEGCH_icon_ausbildung

Preise & Stipendien

Erhalten Sie Informationen zu Stipendien, Ausschreibungen und Preise. >> mehr erfahren

Werden Sie Mitglied!

Mitglied werden, Vorteile nutzen, netzwerken, informiert bleiben und profitieren.

Mitglied werden
oegch_mediathek

Mediathek

Die Mediathek der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft bietet über 400 qualitätsgeprüfte Filme zu chirurgischen Themen.

zur Mediathek